fdb – Forschungsdatenbank der Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder)

Tagung

Prof. Dr. Bartosz Makowicz: Jahreskonferenz der Schulen des Deutschen Rechts

Projektleitung Prof. Dr. Bartosz Makowicz
ProjektmitarbeiterInnen Organisiert wurde die Konferenz vom Lehrstuhl für Polnisches Öffentliches Recht, einschließlich Europa- und Wirtschaftsrecht, dem Deutschen Akademischen Austauschdienst und der Deutsch-Polnischen Juristenvereinigung. Finanzielle Unterstützung wurde von der Stiftung für deutsch-polnische Zusammenarbeit und der Kanzlei Noerr Warschau gewährt. Ebenfalls an der Organisation beteiligt war die ELSA Słubice sowie zahlreiche Studierende des Studiengangs German and Polish Law an der Viadrina. Die Marketing-Kampagne wurde auch von Organisationszentralen der ELSA beider Länder durchgeführt.
Date 23/03/2012 - 25/03/2012
Fakultät Juristische Fakultät
Lehrstuhl Lehrstuhl für Polnisches Öffentliches Recht, einschließlich Europa- und Wirtschaftsrecht

Zusammenfassung

Zum nunmehr zweiten Mal fand im Collegium Polonicum in Słubice, der gemeinsamen Einrichtung der Partneruniversitäten Poznań und Frankfurt (Oder), die Konferenz der Schulen des Deutschen Rechts statt. Die 2. Jahreskonferenz fand vom 23. bis 25. März 2012 statt. Die Konferenz diente dem Zweck, das Fachwissen zu vermitteln sowie den Studierenden die ersten Einblicke in die möglichen Berufsfelder zu geben. Damit sollte ferner eine praktische Austauschplattform für die polnischen Schulen des Deutschen Rechts hergestellt werden. Die Konferenz stellt die einzige in Polen abgehaltene Begegnung dar, bei der sich angehende (polnische) Juristinnen und Juristen mit Spezialisierung im deutschen Recht untereinander vernetzen können und dabei in Kontakt mit deutschen Studierenden treten können. Der Tagungsort – das Collegium Polonicum in Słubice an der deutsch-polnischen Grenze – stellt nicht nur den idealen Treffpunkt mit allen erforderlichen Gegebenheiten dar, sondern ist auch ein Symbol der zunehmenden akademischen Zusammenarbeit beider Länder. Nicht unbedeutend ist auch die Tatsache, dass die geographische Lage des Konferenzorts die Anfahrt aus Polen und Deutschland leicht ermöglicht. Die Organisatorinnen und Organisatoren beabsichtigen die Konferenz fortzusetzen, um eine alljährliche deutsch-polnische Tradition zu etablieren.

Abstract

Annual Conference of the German Law Schools The Conference aims at all students and alumni of the participating Law Schools, our sponsors and partners and everbody interessted in the legal relations between Germany and Poland. Furthermore are all invited to the conference who are interessted in European Community Law in generell.