fdb – Forschungsdatenbank der Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder)

Tagung

Prof. Dr. Maciej Małolepszy: Die Reform des Sanktionenrechts in Deutschland, Österreich und Polen

Projektleitung Prof. Dr. Maciej Małolepszy
ProjektmitarbeiterInnen Mag. Eryk Sokołowski
Date 16/10/2014 - 17/10/2014
Fakultät Juristische Fakultät
Lehrstuhl Lehrstuhl für Polnisches Strafrecht

Zusammenfassung

Thematisch hat die Tagung aktuelle Reformtendenzen im Bereich des Sanktionenrechts in Deutschland, Österreich und Polen umfasst. Nach der Besprechung von allgemeinen Grundlagen für Reformen des Sanktionenrechts wurden einzelne Tagungsabschnitte konkreten aktuellen Problemen gewidmet: der Einführung des elektronischen Hausarrests als Alternative bzw. Ergänzung von gegenwärtigen Sanktionen; der Isolation gefährlichster Straftäter nach der Verbüßung einer Freiheitsstrafe; den Reformen der Geldstrafe zur Verbesserung ihrer Vollstreckungseffizienz; der Problematik der typisch mit dem Straßenverkehr und mit der Fahrerlaubnis zusammenhängenden Sanktionen, die u. a. gegen Trunkenheitsfahrer verhängt werden und schließlich der Freiheitsbeschränkungsstrafe und Ideen zu deren Neugestaltung.

Kooperation

Kooperationspartner Deutsch-Polnisches Forschungsinstitut, Adam-Mickiewicz-Universität (LS für Strafrecht)

Publikationen