fdb – Forschungsdatenbank der Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder)

Strafrecht

Emeritiert, im Ruhestand
Prof. Dr. Heinrich Amadeus Wolff: Lehrstuhl für Öffentliches Recht, insbesondere Staatsrecht
Verfassungs- und Verfassungsprozessrecht des Bundes und der Länder, Allgemeines Verwaltungsrecht, Kommunal-, Bau-, Polizei-, Datenschutz- und Beamtenrecht sowie Verwaltungsprozessrecht
Zeitschriftenartikel
Joanna Melz: Zniewazenie religii przez sztuke w swietle niemieckiego prawa karnego (Religionsbeschimpfung durch Kunst im Lichte des deutschen Strafrechts)
In: Zeszyty Artystyczne 26, 2015
Zeitschriftenartikel
Joanna Melz: Art and Criminal Law – a few Words about the Exhibition "Kunst und Strafrecht"
In: Santander Art and Culture Law Review (SAACLR) 2, 2015
Monographie
Uwe Scheffler: Lesebuch zu Kunst und (Straf-)Recht
Frankfurt (Oder): Europa-Universität Viadrina 2015
Vortrag
Claudia Zielinska: Mala Syrenka – symbol zarowno Kopenhagi jak i wandalizmu.
Konferenz am 20. Oktober 2015: Sztuka - sprawcy i ofiary czynow zabronionych / Kunst - Täter und Opfer von Straftaten. Universität Bialystok. 2015.
Vortrag
Claudia Zielinska: Mala Syrenka – symbol zarowno Kopenhagi jak i wandalizmu.
Vernissage am 15. Mai 2015: "Kunst und Strafrecht". Nikolaus-Kopernikus-Universität Torun. 2015.
Vortrag
Claudia Zielinska: Die Kleine Meerjungfrau – Symbol sowohl von Kopenhagen als auch von Vandalismus.
Vernissage der Ausstellung "Kunst und Strafrecht" am 13. November 2015. Paris-Lodron-Universität Salzburg. 2015.
Vortrag
Dela-Madeleine Halecker: "Kunst und Strafrecht" aus der Perspektive des österreichischen Rechts.
Vernissage: "Kunst und Strafrecht" am 13. November 2015. Paris-Lodron-Universität Salzburg. 2015.
Vortrag
Dela-Madeleine Halecker: Facetten des Strafrechts – von verbotener Streetart und Tierquälerei als Kunstdarbietung.
Vortrag im Rahmen des Tages der offenen Tür am Viadrina Day am 30. Juni 2015. Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder). 2015.
Vortrag
Uwe Scheffler: Vorlesung zum Thema "Kunst und Strafrecht" für den Studiengang "Schutz Europäischer Kulturgüter".
Blockveranstaltung am 7. Januar 2015. Collegium Polonicum Slubice. 2015.

Seiten