fdb – Forschungsdatenbank der Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder)

Vortrag

Stefanie Vogler-Lipp: Peer Learning - ein Instrument zum Umgang mit Diversity an Hochschulen?

VortagendeR Stefanie Vogler-Lipp, Prof. Dr. Thea Stroot Birke Sander Petra Westphal
Tagung 46. Jahrestagung dgdh - Prinzip Hochschulentwicklung - Hochschuldidaktik zwischen Profilbildung und Wertefragen
Ort Köln
Jahr 2017

Zusammenfassung

Hochschulen, die Vielfalt, d.h. eine Diversityorientierung nicht nur in inhaltlicher, sondern auch in strukturbezogener Weise zum Ziel haben, setzen sich zunehmend mit Peer Learning auf unterschiedlichen Ebenen auseinander. Diese bedürfen jedoch, im Gegensatz zu den klassischen universitären Lehr-Lernformaten, eines veränderten Verständnisses von Lernkultur („Learning from and with eachother“, Boud 2001) und, damit einhergehend, anderer Rahmenbedingungen, wie z. B. der Einbindung in die akademische Lehre sowie einer Schulung und Begleitung der Beteiligten. Verschiedene Konzeptionen des Peer Learning unterschiedlicher Hochschulen bilden im Rahmen des Workshops die Arbeitsgrundlage, um Gelingensbedingungen zu identifzieren. Es wird danach gefragt, inwiefern Peer Learning mit Ansätzen von Diversityorientierung einhergeht und welche übergeordneten inhaltlichen sowie organisationalen Rahmenbedingungen und Abläufe eine an Vielfalt ausgerichtete Peer Learningstruktur benötigt.

Einordnung in die Universitätsstruktur

Fakultät Zentrum für Schlüsselkompetenzen
Zentrale Einheit & ZSE Einrichtung Zentrum für Interkulturelles Lernen
Link zur Projektwebsite (extern) https://www.dghd.de/wp-content/uploads/2017/07/dghd17_programmheft.pdf