fdb – Forschungsdatenbank der Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder)

Projekt

Dr. Katrin Girgensohn: Schreibberatung und wissenschaftliche Schreibworkshops von Schülern für Schüler

Projektleitung Dr. Katrin Girgensohn
ProjektmitarbeiterInnen Projektkoordinatorin: Mandy Pydde; Projektmitarbeiterinnen: Simone Tschirpke, Franziska Liebetanz
Time span 10/2009 - 06/2012
Fakultät Zentrum für Schlüsselkompetenzen
Lehrstuhl Schreibzentrum

Zusammenfassung

Antizipatorische Evaluation im Sinne einer Bewertung der Gesamtkonzeption sowie der Ausgestaltung der geplanten Vorhaben: Formative Evaluation der Gesamtkonzeption des Projekts auf der Basis internationaler Konzepte zur Schreibförderung und -beratung. Folgende Schwerpunkte werden berücksichtigt: - Evaluation der Ausgangslage als Voraussetzung für eine spätere Wirksamkeitsanalyse - Integriertes Konzept (Verzahnung der Aktivitäten) - Ganzheitlichkeit von Diagnose und Förderung - Einsatz gemeinsamer Evaluationsinstrumente durch alle Beteiligten - Planung der fortlaufende Evaluation des Projektmanagements und Prozessberatung desselben Prozessevaluation zur Überprüfung, ob die Zielgruppe erreicht wird und die Durchführung des Projekts in Übereinstimmung mit der Gesamtkonzeption erfolgt: Dafür werden für die Projektlaufzeit drei Termine vor Ort und zusätzlich sechs Beratungstermine über Telefon und das Internet vereinbart. Entsprechend werden mit dem Projektmanagement Termine festgelegt, zu denen die für die Projektberatung nötigen Unterlagen einsehbar sind. Die Beratungsgespräche verlaufen nach den Prinzipien kollegialer Supervision. Ergebnisevaluation zur Überprüfung, ob und in welchem Umfang das Gesamtziel und die spezifischen Ziele erreicht wurden: Die Ergebnisse der gemeinsam ausgewerteten Zwischenevaluationen (vgl. Prozessevaluation) werden zusammengeführt und zu einer Wirksamkeitsanlyse verwendet. Dabei werden sowohl Indizien für die Wirksamkeit einzelner Aktivitäten als auch Erhebungen zur Gesamtwirksamkeit des Projekts insgesamt angestellt. In einem Zwischenbericht und einem Abschlussbericht werden die Ergebnisse für die Finanzierer des Projekts dargestellt.

Finanzierung

Drittmittelgeber Andere Stiftungen
Finanzierungsart Third-party funding (100%)
Total Volume 47.700
Weitere Drittmittelgeber Robert Bosch Stiftung

Kooperation

Internationales Projekt Nein
Kooperationspartner Begleitforschung Dr. Gerd Bräuer (Freiburg i.Brsg./Zürich)