fdb – Forschungsdatenbank der Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder)

Forschungsprojekt

Prof. Dr. Werner Benecke: Fritz-Stern-Forschungsstipendium

Projektleitung Prof. Dr. Werner Benecke
Lehrstuhl

Zusammenfassung

Die von Bundeskanzler a.D. Helmut Schmidt gegründete Deutsche Nationalstiftung vergibt auf Initiative ihres Nationalpreisträgers Fritz Stern über das Willy Brandt Zentrum für Deutschland- und Europastudien der Universität Wroclaw in Verbindung mit der Kulturwissenschaftlichen Fakultät der Europa-Universität Viadrina in Frankfurt/Oder Kurzzeitstipendien für Nachwuchswissenschaftler, die Forschungen im Bereich der Geschichte und Kulturwissenschaft betreiben. Es werden sechs Stipendien für einen Forschungsauftenthalt im Jahre 2011 zu vergeben - drei für Magisterstudenten und drei für Doktoranden. Die Förderungsschwerpunkte sind zum einen Forschungen polnischer Historiker und Kulturwissenschaftler über die deutsche Geschichte und Kultur im europäischen Kontext und die Beziehungen zwischen Deutschland und seinen Nachbarn. Zum anderen sollen Forschungen deutscher Nachwuchswissenschaftler zur Geschichte Breslaus und Schlesiens im europäischen Kontext unterstützt werden. Die Fritz Stern Stipendien werden an Nachwuchswissenschaftler vergeben, die ihre an den jeweiligen Heimatuniversitäten in Deutschland und Polen entwickelten Projekte durch Forschungen in Frankfurt/Oder, Berlin und Breslau im Kontakt mit dortigen Wissenschaftlern realisieren.