fdb – Forschungsdatenbank der Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder)

Promotion (Individual doctorate)

Daniel Kaczarepa: Steuerfalle Gesellschafter-Forderungsverzicht – Entschuldung der Kapitalgesellschaft ohne Sanierungsgewinn?

DoktorandIn Daniel Kaczarepa
Betreuer BetreuerIn Prof. Dr. Stephan Kudert
Zeitraum 16. März 2010 - 15. April 2015
Fakultät Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät
Lehrstuhl Lehrstuhl für ABWL, insb. Betriebswirtschaftliche Steuerlehre und Wirtschaftsprüfung

Zusammenfassung

Im Mittelpunkt des Vorhabens steht eine merkwürdige Besonderheit des deutschen Ertragsteuerrechts, nach der ein Verzicht auf Forderungen durch einen Gesellschafter gegenüber seiner GmbH regelmäßig zu voll steuerpflichtigem Einkommen der GmbH führt, soweit die GmbH im Verzichtszeitpunkt bilanziell überschuldet ist. Betriebswirtschaftlich sinnvolle Sanierungen werden hierdurch in der Praxis stark gehemmt.In der Literatur werden verschiedene Gestaltungsansätze diskutiert, um dieses Problem zu lösen. Einzelne Ansätze werden im Rahmen der Dissertation auf ihre ertragsteuerlichen Folgen hin untersucht und vor dem Hintergrund einer möglichen Umsetzung evaluiert. Der Fokus liegt dabei auf Gestaltungen, die eine Umwandlung der Gesellschafterforderungen in (hybride) Genussrechte vorsehen. Zum einen lassen sich diese unter bestimmten Voraussetzungen handelsrechtlich als Eigenkapital ausweisen. Zum anderen kann dabei eine variable Vergütung vereinbart werden, die sich an der Ertragslage des Schuldners orientiert.Auch der betriebswirtschaftliche Blickwinkel spielt im Rahmen der Dissertation eine entscheidende Rolle, da eine entscheidungstheoretische Modellbildung mit Steuerintegration erfolgen soll. Das Ziel dabei ist, eine optimale Entscheidung über einzelne Parameter (insb. variable Vergütungshöhe) der Genussrechte im Kontext internationaler Steuerplanung zu ermitteln und daraus entsprechende Handlungsempfehlungen für die Steuerpflichtigen und deren Berater abzuleiten.

Finanzierung

Drittmittelgeber Sonstiges
Finanzierungsart