fdb – Forschungsdatenbank der Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder)

Projekt

Prof. Melanie Sehgal: Experimental Speculations/Speculative Experimentations: eine Serie von Masterclasses des Masterstudiengangs Literaturwissenschaft: Ästhetik – Literatur – Philosophie

Projektleitung Prof. Melanie Sehgal
ProjektmitarbeiterInnen Valentina Heck, M.A.
Time span 01/2013
Fakultät Kulturwissenschaftliche Fakultät
Lehrstuhl Literaturwissenschaft, Wissens- und Mediengeschichte (Juniorprofessur)
Projektbeschreibtung (extern) http://www.kuwi.europa-uni.de/de/studium/master/litwiss/masterclasses/Konzeption/index.html

Zusammenfassung

Experimental Speculations / Speculative Experimentations ist ein selbst experimentelles Lehrformat, das Melanie Sehgal für den Masterstudiengang Literaturwissenschaft: Ästhetik – Literatur – Philosophie konzipiert und organisiert. Für die Workshops werden Theoretiker/innen, Wissenschaftler/innen, Künstler/innen eingeladen, deren Arbeit an den Schnittpunkten von Wissenschaft – Geistes- wie Naturwissenschaften –, Theorie und Kunst situiert ist. Leitfaden bilden die Fragen nach dem Verhältnis von Experiment und Spekulation, nach den konkreten Verfahren sowie der Notwendigkeit spekulativen Denkens heute.

Kooperation

Internationales Projekt Nein

Projekte