fdb – Forschungsdatenbank der Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder)

Habilitation

Prof. Dr. habil Ellen Fricke: Grundlagen einer multimodalen Grammatik des Deutschen: Syntaktische Strukturen und Funktionen

HabilitandIn Prof. Dr. habil Ellen Fricke
Betreuer BetreuerIn Prof. Dr. Cornelia Müller
Time span Samstag, 15. April 2006 - Mittwoch, 2. Juli 2008
Fakultät Kulturwissenschaftliche Fakultät
Lehrstuhl Professur für Sprachgebrauch und Multimodale Kommunikation

Zusammenfassung

Wir sprechen nicht nur mit dem Mund, sondern auch mit den Händen. Und nicht nur das: In diesem Buch wird dafür argumentiert, dass redebegleitende Gesten in den Gegenstandsbereich einer grammatischen Beschreibung des Deutschen gehören. Für den Bereich der Syntax wird exemplarisch gezeigt, dass Gesten erstens typisierbar und semantisierbar sind, dass ihnen zweitens unabhängig von der Lautsprache Konstituentenstrukturen zugewiesen werden können, die über die Eigenschaft der Rekursivität verfügen, und dass sie drittens in lautsprachlichen Nominalgruppen als Attribut fungieren können.

Abstract

Fricke's book provides the theoretical, methodological, and empirical foundation for a multimodal grammar of German.

Finanzierung

Drittmittelgeber VolkswagenStiftung
Finanzierungsart