fdb – Forschungsdatenbank der Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder)

Habilitation

Dr. Ulrike Wrobel: Gesten und Gebärden

HabilitandIn Dr. Ulrike Wrobel
Betreuer BetreuerIn Prof. Dr. Cornelia Müller
Time span Sonntag, 1. November 2009
Fakultät Kulturwissenschaftliche Fakultät
Lehrstuhl Professur für Sprachgebrauch und Multimodale Kommunikation

Zusammenfassung

Ausgehend von der Annahme, dass Sprecher von Lautsprachen und Sprecher von Gebärdensprachen grundsätzlich ähnliche Voraussetzungen haben, sichtbare Körperbewegungen zur Kommunikation zu nutzen, soll der funktionale Gebrauch von Körperbewegungen in beiden Sprachmodalitäten herausgearbeitet werden. Ausdrucksbewegungen von Lautsprachsprechern und Gebärdensprachsprechern werden in Bezug auf das zugrunde liegende Sprachsystem verglichen, wobei der Fokus auf den Bewegungen der Hand liegt. Ziel der Untersuchung ist es, herauszufinden, ob Gesten und Gebärden gleich, ähnlich oder verschieden sind.

Abstract

"Gestures and Signs: Same, Similar or Different?" I would like to compare signs of visual languages and gestures in audible languages. Presuming that the overall human capabilities to see language are at least similar, I will focus on manual movements of the body to express concepts. A functional view on language will be applied to reveal the consequences of the different modalities.

Finanzierung

Drittmittelgeber Eigenfinanzierung EUV
Finanzierungsart