fdb – Forschungsdatenbank der Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder)

Forschungsprojekt

Frank Grelka: Deutsche und polnische Akteure der Neuen Ökonomischen Politik (NĖP). Die Dorfsowjets in der sowjetukrainischen Provinz, 1923-1928

Projektleitung Frank Grelka
Time span 11/2018 - 12/2020
Fakultät Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät
Lehrstuhl Zentrum für Interdisziplinäre Polenstudien

Zusammenfassung

Mit einer Bundeszuwendung durch die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien im Referat „Geschichte der Deutschen im östlichen Europa“ erforschen polnische, ukrainische und deutsche Wissenschaftler Schlüsselquellen zur Rolle deutscher und polnischer Akteure im Laufe der Neuen Ökonomischen Politik aus ukrainischen Staatsarchiven. Mit diesem Vorhaben soll die Phase der Konsolidierung der sowjetischen Parteidiktatur zwischen Bürgerkrieg und Zwangskollektivierung aus der Perspektive der deutsch- und polnischsprachigen Gruppen beleuchtet werden und in eine zweisprachige Edition von Quellen zur Rolle der Dorfsowjets in deutscher und polnischer Sprache münden. In Kooperation mit der Martin-Opitz-Bibliothek in Herne ist ein elektronisches Themenmodul zu administrativen und ökonomischen Aspekten der neuen Nationalitätenpolitik der Bol‘ševiki gegenüber der deutschen Gruppe in der ukrainischen Sowjetrepublik ein zweiter wichtiger Bestandteil dieser Grundlagenforschung.

Kooperation

Internationales Projekt Ja