fdb – Forschungsdatenbank der Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder)

Sammelband, Katalog (Herausgeberschrift)

Wolff Heintschel von Heinegg: Ipsen, Völkerrecht

Zusammenfassung

Das Standardwerk enthält eine Gesamtdarstellung des modernen Völkerrechts. Es dient als Wegweiser, um die zunehmende Komplexität und Verrechtlichung internationaler Beziehungen zu durchdringen und die Strukturen des völkerrechtlichen Normenbestands zu erfassen. Dabei stellt dieses Studienbuch nicht nur die zwischen den Völkern geltenden Rechtsregeln umfassend dar, sondern berücksichtigt ebenso aktuelle Entwicklungen und hinterfragt diese kritisch. Gleichzeitig orientiert es sich an der Realität der internationalen Beziehungen und nicht an rechtspolitischen Forderungen, die allzu häufig mit dem geltenden Völkerrecht gleichgesetzt werden.

Es überzeugt durch

  • eine klar strukturierte, instruktive Darstellung
  • hohen Praxisbezug
  • systematische Einbindung realer Fälle
  • thematisch verortete Literatur zur weiteren Vertiefung
Herausgeber Wolff Heintschel von Heinegg, Volker Epping
Titel Ipsen, Völkerrecht
Verlag C.H. Beck
Auflage 7.
Druckort München
Jahr 2018

Articles

Einordnung in die Universitätsstruktur

Fakultät Juristische Fakultät
Lehrstuhl Lehrstuhl für Öffentliches Recht, insb. Völkerrecht, Europarecht und ausländisches Verfassungsrecht

Bibliographische Angabe

Wolff Heintschel von Heinegg, Volker Epping (Hg.): Ipsen, Völkerrecht. 7.. München: C.H. Beck 2018.